21.10.2015

Sicherheit beim Holzrecycling

Pressemitteilung 7/2015

Sicherheit beim Holzrecycling

Das Recycling von Holz trägt zur Nachhaltigkeit bei der Verwendung dieses nachwachsenden Rohstoffs bei. Das englische Unternehmen Hadfield Wood Recyclers produziert unter anderem Streu für die Tierhaltung und andere Produkte aus Abfallholz. Die Verarbeitung des Holzes ist allerdings in vielen Fällen mit einer großen Brandgefahr verbunden. So können etwa biologische Prozesse das Material erwärmen und so zu Spontanentzündungen führen. Die Menge gelagerten Materials hängt vom saisonalen Bedarf nach Holzhackschnitzeln ab und kann daher teilweise sehr groß sein. Das Lagern der großen Mengen Abfallholz und Holzschnitzel geschieht dabei teilweise im Freien. Herkömmliche Brandmeldesysteme sind bei solchen Bedingungen nicht einsetzbar. So kämpfen jedes Jahr viele Unternehmen sowie deren Versicherer mit großen Schäden.

Um für diese Aufgabe eine geeignete Lösung zu finden, hat man bei Hadfield als Vorreiter in seiner Branche nach einem System gesucht, das Brände in Freilagerflächen zuverlässig und möglichst frühzeitig detektieren kann. Die Wahl fiel dann auf das innovative Brandfrüherkennungssystem Pyrosmart des deutschen Anbieters ORGLMEISTER Infrarot-Systeme.

 mehr ... (Download 571 KB)

Dieser Artikel ist auch im Recycling Portal für Recyclinganlagen und Recyclingmaschinen erschienen unter www.recycling-portal.com