Brandfrüherkennung PYROsmart®
Brandfrüherkennung PYROsmart®

 Das erste Infrarot Brandfrüherkennungssystem
mit 3D Raumerfassung

Der Infrarot-Sondermelder PYROsmart® kann Brandgefahren frühzeitig erkennen, lokalisieren (Brandfrüherkennung) und gezielte automatische Löschangriffe steuern. Seine Zuverlässigkeit hat das PYROsmart -System im Einsatz z.B. in Recycling-Anlagen, in der Müllbunker-Überwachung und im Einsatz bei unzähligen Großlagerflächen im Außenbereich über Jahre hinweg in der Praxis bewiesen.

Gefährlich heiße Oberflächen zu detektieren und zu lokalisieren ist eine Sache, diese aber auch gezielt zu löschen eine weitere Herausforderung.

Diese löst die neue PYROsmart-Software mit der detailierten Berücksichtigung der realen 3D Raumdaten. Die ergänzende und optinal einsetzbare PYROsmart-Löschsoftware zur automatischen Steuerung von Löschwerfern unterschiedlicher  Hersteller ist sehr präzise und sorgt für eine zuverlässige Treffgenauigkeit des Löschwasserstrahls.

Das Ergebnis:

Alles funktioniert automatisch,

frühzeitiges Erkennen und Eliminierung von Brandgefahren,

geringster Löschmitteleintrag durch zielgenaues Löschen,

keine Betriebsunterbrechungen,

Speicherung der Ereignisdaten,

großflächiger Schutz mit nur einem Sondermelder.

 

Die Aufgabe: > große Fläche mit hoher Brandlast > permanent hohe Staub- und Schmutzbelastung > halboffene Halle > oder großes Aussenlager

Die Antwort - PYROsmart

Langjährige Erfahrung in der Eigenentwicklung, Herstellung und Projektierung kundenspezifischer Infrarot-Automatisierungslösungen in fast allen Industriezweigen haben uns die notwendige Erfahrung gebracht, um ein intelligentes und äußerst robustes IR-Kamerasystem zur Brandfrüherkennung zu entwickeln, das auch unter extremen Umgebungsbedingungen höchst zuverlässig arbeitet. Dieser hohe Standard und die Zuverlässigkeit im Brandschutz waren Grundlage für die erste VdS Geräteanerkennung im Bereich der IR-Systeme mit Schwenk-/Neigeantrieb.

Ein besonderes Merkmal der Systemlösung ist die Erstellung von zusammenhängenden Panoramathermografien und Videopanoramabildern zur Analyse und Darstellung der Detektionsfläche. Dies ist mit Hilfe der hochpräzisen Schwenk-/Neigeantriebe und im Zusammenspiel mit einer besonderen Software gelungen. Beide Verfahren sind patentiert und somit einzigartig im Zusammenspiel und im Ergebnis. Denn dadurch können große Detektionsflächen thermisch in einer Bildschirmansicht dargestellt werden. Das sorgt für schnelle und einfache Orientierung - und damit für mehr Sicherheit und einfachste Bedienung.

Abb. PYROsmart und Löschwerfer,  Deckenmontage zur Hallenüber- wachung
Abb. PYROsmart und Löschwerfer, Deckenmontage zur Hallenüber- wachung

Die Logik

Kleinste Temperaturveränderungen von potentiell gefährdeten und kritischen Punkten können flächendeckend, wiederholgenau analysiert und gemeldet werden. D.h. Brandgefahren können vor dem Ausbrechen erkannt, verortet und frühzeitig gemeldet werden.

Eine gezielte Bekämpfung von potentiellen Brandgefahren macht eine spezielle Lösch-Steuerungssoftware möglich, mit der Löschwerfer / Löschmonitore automatisch ausgelöst und punktgenau zur Löschung gesteuert werden.

 

Alarmierung und Löschung

Die spezielle Brandfrüherkennungssoftware wertet jede thermische Auffälligkeit innerhalb der Detektionsfläche aus und kann entsprechende Maßnahmen automatisch einleiten. Das System kann selbstständig entscheiden ob es sich um eine Störquelle (z.B. ein Fahrzeug mit heißem Auspfuff oder andere Hitzequellen des Alltagsbetriebes) handelt oder um einen drohenden Brand.

Erst bei eindeutiger Branddetektion wird ein Alarm direkt an eine Brandmeldezentrale (BMZ) oder eine definierte Leitstelle übermittelt.

Zur direkten Bekämpfung von Brandquellen, kann die Spezialsoftware zusätzlich die automatische Steuerung eines Löschwerfers (Löschmonitors) übernehmen und bis zum Eintreffen der Feuerwehr größere Schäden vermeiden.

Alternativ können natürlich auch andere vorhandene Löscheinrichtungen angesteuert und ausgelöst werden. 

Anwendungsbeispiele:

  • Lagerstätte im Freien
  • Papierlager
  • Halboffene Lagerhallen
  • Müllbunker
  • Recyclinganlagen
  • Containerlager
  • Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen)
  • Reifenlager
  • Kohlelager
  • Ersatzbrennstoff-Lager
     

Unsere Referenzen finden Sie hier